Rezepte

Wie man Sushi isst

Wenn Sie diese Zeilen lesen, liegt es wahrscheinlich daran, dass Sie bald ein romantisches Abendessen oder ein wichtiges Arbeitsessen in einem japanischen Restaurant haben. Wenn Sie noch nie ein Restaurant besucht haben, in dem das Hauptgericht Sushi ist, machen Sie sich keine Sorgen, denn dann entdecken wir alles, was Sie über dieses Essen wissen sollten, in dem gekochter Reis (normalerweise mit Reisessig, Salz und Zucker mariniert) kombiniert wird ) mit anderen Zutaten wie Fisch, Gemüse, Meeresfrüchten und sogar Fleisch.

Das Problem mit der Sushi-Bar ist, dass viele Leute kommen, ohne zu wissen, dass es bestimmte gibt Protokolle und Traditionen, die wir berücksichtigen sollten Ohne wollen wir nicht in einem Zustand sein. Deshalb erklären wir im folgenden Artikel einige Tipps dazu wie man Sushi isst richtig Befolgen Sie unseren Rat, um dieses Gericht so beliebt wie ein echter Japaner zu genießen.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie man Thunfisch für Sushi schneidet

Wie man Sushi richtig isst

Es ist praktisch, dass Sie, bevor Sie in ein japanisches Restaurant gehen, einige Traditionen und Protokolle kennen, wie man Sushi richtig isst. Daher hier einige Hinweise:

Verhalten beim Betreten

Es ist üblich, dass wir beim Betreten einer Sushi-Bar an einem Tisch sitzen und nach einigen der auf der Speisekarte angebotenen Sorten fragen. Aber das ist ein schwerer Fehler, weil der Koch oder itamae Das Restaurant könnte als respektlos angesehen werden.

Wenn wir diese Art von Räumlichkeiten besuchen, ist es ratsam, den Küchenchef zu fragen, welche Art von Sushi er empfiehlt. Wir können uns auch für das entscheiden Omakaseeine Modalität, in der die itamae Er wählt das Sushi, die Reihenfolge, in der es serviert wird und den Preis. Mit dieser Geste gewinnen wir nicht nur das Vertrauen des Küchenchefs, sondern sorgen auch dafür, dass der frischeste Fisch serviert wird.

So bestellen Sie Gerichte

Wenn Sie sich endgültig für die Bestellung von Sushi à la carte entschieden haben, wird nach alter Tradition nicht empfohlen, mehr als ein Gericht gleichzeitig zu bestellen. Am bequemsten ist es, den Teller fertig zu stellen und dann den nächsten zu bestellen. Wenn Sie jedoch in einer Sushi - Bar essen gegangen sind und es eilig haben, können Sie auch das bestellen chirashi sushiEine Modalität, bei der die Zutaten auf einem Teller serviert werden.

Wie man Sushi am Tisch isst

Sobald die Sorten dieser Speisen serviert sind, ist es wichtig zu wissen, in welcher Reihenfolge Sie sie essen sollten: Zuerst nehmen wir die Sashimi; eine Art von Fisch oder Schalentieren in sehr dünne Stücke zerbrochen. Dann werden wir das essen Nigiris (Dies sind die typischen Stücke von Reis und Fisch zusammen mit Nori-Algen) und unmittelbar danach makizushi, auch bekannt als makis. Endlich ist es an der Reihe temakis und die Tempura-Gerichte.

Wie man Sushi mit Stäbchen isst

Obwohl es am traditionellsten ist, Sushi mit den Händen zu essen, servieren Restaurants in der Regel Gerichte mit Stäbchen oder hashi. Das Essen dieses Gerichts mit Stäbchen hat jedoch auch seine eigenen Regeln: die richtige Art, Sushi zu essen hashi ist, die Stücke zu nehmen und sie in einem Bissen zu essen. Es ist nur erlaubt, einen Teil des Sushistücks zu halten, wenn das Stück nicht auf einmal geschluckt werden kann.

Eine andere Gewohnheit, die wir berücksichtigen müssen, wenn wir Sushi mit Stäbchen essen wollen, ist, dass wir dieses Utensil zwischen Stück und Stück in die Pfanne legen müssen hashi oki, eine Keramikplatte oder ein Ständer. Es ist auch nicht bequem, ein Stück von einem Teller auf den anderen zu legen (wenn Sie Sushi mit Freunden teilen) oder das Essen mit Stäbchen zu stechen.

Wie man Sushi isst: andere Tipps

  • Frage den Koch Wenn die Stücke bereits mit einer Soße zubereitet sind: Wenn nicht, können Sie japanische Sojasoße, Wasabi oder Soße bestellen Gari Sushi (das ist Ingwer für Sushi, das verwendet wird, um den Gaumen zu erfrischen und zu reinigen).
  • Machen Sie den Reisanteil des Sushi-Stücks nicht nass: Sie sollten immer die Seite des Fisches anfeuchten, da dies das Stück am Zerbröckeln hindert. Außerdem ist es wichtig, dass Sie den Teil des Fisches in Ihr Maul stecken, da er am schmackhaftesten ist.
  • Bestellen Sie niemals Soda oder Wein in einer Sushi-Bar: diese Arten von Getränken subtrahieren den Geschmack dieser Gerichte. Es wird empfohlen, dass Sie Sake, japanisches Bier oder grünen Tee bestellen.

Arten von Sushi

Nachdem wir die Grundregeln kennen, wie man Sushi wie ein echter Japaner isst, werden wir erklären, welche Arten von Stücken es gibt, damit Sie sie identifizieren können, wenn sie serviert werden:

  • Maki: Es handelt sich um Reisröllchen und rohen Fisch in Kombination mit anderen Zutaten, die in einem Nori-Seetang gerollt sind.
  • Temaki: Es handelt sich um Nori-Seetang-Zapfen, die im Inneren mit Reis und anderen Zutaten gefüllt sind.
  • Uramaki: ist das Gegenteil von maki. Das heißt, wenn marinierter Reis um Nori-Algen und andere Zutaten gewickelt wird.
  • Gunkan: Es ist ein Stück Reis mit Fischrogen, eingewickelt in einen Streifen dickerer Nori-Algen.
  • Nigiri: Dies sind Reisstücke, die mit rohem Fisch oder anderen Zutaten überzogen sind.
  • Oshi: ist ein Stück, das in eine Form gepresst wird, die als oshibako Es enthält Reis, Fisch und Gemüse.

Wie man Sushi macht

Lust auf ein Themenessen zu Hause? So machen Sie Sushi-Stücke maki mit einer Reihe von einfachen Schritten. Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Zutaten haben:

  • 250 Gramm Sushi-Reis
  • 370 cl Wasser
  • 1/2 Tasse Reisessig
  • 1 Prise Zucker und Salz
  • Nori-Algen
  • 70 Gramm roher Lachs
  • Halbe Karotte
  • Halbe Gurke
  • Sojasauce
  • Optional: Wasabi und Gari Sushi

Wie man hausgemachte Makis macht

  1. Zuerst müssen Sie den Sushi-Reis waschen. Dazu geben Sie ihn in ein Sieb und entfernen ihn mit den Händen für 2 bis 5 Minuten, während das Leitungswasser abfällt.
  2. Wenn Sie den Reis gewaschen haben, kochen Sie ihn 15 Minuten lang (sobald das Wasser zu kochen beginnt) und lassen Sie ihn dann weitere 15 Minuten lang im Wasser ruhen. Für diesen Schritt ist es möglicherweise interessant, diesen Artikel über die Zubereitung von Reis für Sushi zu lesen.
  3. Während der Reis kocht und ruht, schneiden Sie sowohl den Lachs als auch das angegebene Gemüse in dünne Streifen.
  4. Dann Reisessig erhitzen und mit einer Prise Salz und einer weiteren Prise Zucker mischen.
  5. Jetzt werden wir den gekochten Reis in der Nori-Alge auf einem Holztablett verteilen, das als bekannt ist Hangiri und abkühlen lassen. Dann machen wir mit einem Holzlöffel Rillen und gießen die Reisessigmischung hinein.
  6. Als nächstes legen wir die Füllung (Lachs und Gemüse) auf den Reis und rollen die Hangiri das Stück Sushi gut zu pressen.
  7. Sobald wir die Brötchen haben, werden sie nur mit einem scharfen Messer geschnitten, um ungefähr 10 Stücke Maki zu erhalten.

Wenn Sie Schritt für Schritt detaillierter vorgehen möchten, sollten Sie diesen anderen Artikel über die Zubereitung von Sushi nicht verpassen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie man Sushi isstempfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Rezepte einzugeben.

Video: Wie isst man Sushi richtig? (Dezember 2019).