Rezepte

Wie man einen Orangenkuchen macht

Bild: misthermorecetas.com

Er Kuchen Es ist der typische Kuchen oder die typische Torte einiger lateinamerikanischer Länder wie Kolumbien, Peru oder Chile. Wir können das traditionelle Rezept, bestehend aus Mehl, Zucker, Milch und Eiern, zubereiten oder neue Zutaten einarbeiten und ihm eine andere Note verleihen. Dies ist der Fall der orange, eine Zitrusfrucht, die unseren Desserts einen intensiven Geschmack verleiht, zusätzlich zu zahlreichen Vorteilen, wie dem hohen Gehalt an Vitamin C. Verpassen Sie dieses Rezept nicht und entdecken Sie es wie man einen Orangenkuchen macht.

2 Stunden Niedriger Schwierigkeitsgrad Zutaten:
  • Der Saft von 3 Orangen
  • 2 Teelöffel Orangenschale
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Tassen Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 125 g Butter
  • Dekorierter Glaszucker (optional)
Sie könnten auch interessiert sein: Wie man einen Kuchen macht Schritte, um dieses Rezept zu machen: 1

Bevor mit der Ausarbeitung von Orangenkuchen Wir müssen alle Zutaten bereit lassen. Nehmen Sie dazu die Butter einige Minuten vor dem Start aus dem Kühlschrank, damit sie Umgebungstemperatur annimmt. Dann den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Trenne das Eigelb vom Eiweiß, da wir es in verschiedenen Schritten einarbeiten müssen. Wie Sie sehen können, enthält dieses Rezept keine Milch, da diese Flüssigkeit mit Orangensaft ergänzt wird. Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, um den Kuchen zu erweichen, können Sie es tun, um zu schmecken.

2

Jetzt fangen wir an. In eine Schüssel geben die Butter und der ZuckerGut mischen, bis eine homogene Paste entsteht. Um Ihnen das Einarbeiten der Zutaten zu erleichtern, können Sie die Butter hacken. Nach dem Mischen hinzufügen das Eigelb von den Eiern eins nach dem anderen und noch rühren. Sie können sowohl manuelle als auch elektrische Spatel verwenden.

Bild: trini-recipes.com3

Wenn Sie die oben genannten Zutaten gut eingearbeitet haben, fahren Sie mit dem Orangenkuchenrezept fort, Mehl mit Hefe sieben Pulver und fügen Sie es nach und nach zu der Mischung. Sie können es in Teilen direkt auf den Behälter mit den restlichen Zutaten sieben, damit Sie nicht mehr Töpfe verschmutzen. In diesem Schritt müssen Sie Geduld haben, weil Sie alles sehr gut mischen müssen, um Klumpen zu vermeiden.

Bild: monterobonificacioacocina.com4

Sobald Sie einen einheitlichen Klumpen ohne Klumpen erhalten haben, ist es Zeit zu Gießen Sie den Orangensaft Dicke reduzieren. Es enthält auch die Schale und mischen alles. Reserviere es für ein paar Sekunden Das Eiweiß steif schlagen in einem separaten Behälter. Wenn Sie sie fertig haben, das heißt, wenn Sie die Schüssel fallen lassen, legen Sie sie in den Teig und mischen Sie sie mit Hilfe eines Spatels und machen Sie sanfte Hüllbewegungen.

Bild: directoragerentedelhogar.com5

Jetzt müssen wir nur noch den Orangenkuchenteig in eine Form geben und 40-45 Minuten backen, bis Sie die richtige Textur und Konsistenz erhalten. Sie können die gewünschte Form verwenden, solange sie für den Ofen geeignet ist. Führen Sie nach Ablauf der Zeit den Stick-Test durch, um sicherzustellen, dass er bereit ist.

Bild: vitaminur.com6

Wenn der Kuchen fertig ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn leicht abkühlen. Dann zerstöre es und streue etwas Glaszucker darüber. Wenn Sie möchten, können Sie einen Sirup mit Orangensaft und Glaszucker herstellen und den Kuchen damit bemalen. Eine weitere sehr reichhaltige Option besteht darin, dünne Orangenscheiben oben auf den Kuchen zu geben, bevor Sie ihn in den Ofen geben. Und fertig! Sie haben bereits Ihre hausgemachter Orangenkuchen servierfertig Wenn Sie diese Rezepte mögen, verpassen Sie nicht den Joghurtkuchen und den flauschigen Kuchen.

Bild: recipes.cocina.es

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie man einen Orangenkuchen machtempfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Rezepte einzugeben.

Video: Wie macht man EMOJI Mini Kuchen? (Dezember 2019).