Rezepte

Wie man weiße Nudelsoße macht

Pasta ist eines jener Gerichte, die normalerweise jeder mag und ist auch ein sehr dankbares Produkt, da es immer ist lecker, unabhängig von den Kochtechniken. Pesto-Sauce, Bolognese-Sauce, Carbonara-Sauce ... die Liste der Optionen zu diesem Gericht ist endlos.

Heute wollen wir über das reden weiße Soße, ein köstliches und einfach zu machendes Angebot für Liebhaber der Gastronomie, die nicht viel Erfahrung hinter dem Herd haben. Obwohl viele es mit der Alfredo-Sauce verwechseln, möchten wir betonen, dass dies zwei völlig unterschiedliche Rezepte sind, verirren Sie sich nicht!

Für den heutigen Vorschlag entdecken wir ein köstliches Rezept für weiße Pastasauce, aber Sie werden froh sein zu wissen, dass es auch für andere Gerichte wie Hühnchen in weißer Sauce nützlich sein wird. Bist du bereit? Von erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie man weiße Pastasauce macht, eine köstliche Option, die wenig Zeit und Mühe erfordert und alle Ihre Gäste überraschen wird. Achtung!

4 Personen 15 Minuten Niedriger Schwierigkeitsgrad Zutaten:
  • Zwei Esslöffel Butter
  • Drei Esslöffel Weizenmehl
  • Eine mittlere Tasse Milch
  • Geh raus
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (optional)
Sie benötigen:
  • Ein Topf, um die weiße Sauce zuzubereiten, obwohl sie nicht sehr groß sein muss. Dies hängt von der Menge ab.
  • Ein Topf zum Erhitzen der Milch.
  • Ein Holzlöffel, um die Sauce zu rühren und die Zutaten besser zu mischen.
Sie könnten auch interessiert sein: Wie man Weißweinsauce macht Schritte, um dieses Rezept zu machen: 1

Sie fragen sich, wie man eine einfache Sauce aus weißen Nudeln macht? Das erste, was Sie tun sollten, ist die zwei Esslöffel Butter in einen Topf auf dem Feuer, damit es schmilzt. Es ist wichtig, keine sehr hohen Temperaturen zu verwenden, da unser Ziel darin besteht, nach und nach rückgängig zu machen und nicht zu verbrennen.

2

Während die Butter schmilzt, können Sie einen kleinen Topf nehmen und die Milch, die Sie zuvor zubereitet haben, in eine mittlere Tasse geben. Denken Sie daran, die Pfanne zu stellen bei schwacher Hitze, da Sie es erst entfernen müssen, bevor die Milch zu kochen beginnt.

3

Wenn die Butter geschmolzen ist, das Weizenmehl in den Auflauf geben. Du fügst es besser hinzu Stück für Stück so dass es sich gut mit der Butter verbindet und keine Klumpen entstehen. Vergiss das nicht Rühren Sie ständig die MischungDies ist eine völlig homogene Paste mit einer cremigen Textur. Sobald Sie alles Mehl hinzugefügt haben, rühren Sie eine Minute lang um, um die Mischung perfekt zu machen.

4

Sobald Sie diese cremige Paste haben, ist es Zeit, die Milch zu gießen. Wie bei Mehl ist es wichtig, dass Sie die Milch nach und nach der Mischung hinzufügen.

Der Schlüssel ist, a zu machen cremige Textur, fein, glatt und klumpenfrei. Rühren Sie die Mischung während des gesamten Vorgangs mit einem Löffel um, bis alles gut gebunden ist und zu kochen und zu verdicken beginnt. Das Feuer muss folgen niedrige Temperatur da sich sonst die zutaten nicht gut vermischen würden, würden klumpen auftauchen und könnten sogar verbrennen.

5

Nach dem Eingießen der Milch werden Sie feststellen, dass die Mischung zu kochen beginnt. Rühren Sie gut um, bis es eindickt, und rechnen Sie dabei mit etwa zwei Minuten, um es zu entfernen. Achten Sie jedoch immer darauf, dass es nicht zu stark eindickt.

6

Sobald die Sauce eingedickt ist, ist es Zeit, den Auflauf vom Herd zu nehmen und das Salz und den Pfeffer hinzuzufügen. Die Menge hängt von Ihrem persönlichen Geschmack und dem Punkt des Geschmacks ab, den Sie dem Rezept geben möchten. Wenn dir das gefällt MuskatnussJetzt ist die Zeit gekommen, die gewünschte Menge einzugeben.

Sie haben das getan hausgemachte weiße Pastasauce, aber wenn Sie eine andere Zutat hinzufügen möchten, ist es Ihre Entscheidung. Jetzt müssen Sie nur noch die Sauce zu den von Ihnen ausgewählten Nudeln geben und darauf warten, dass Ihre Gäste ihre Finger lutschen. Wenn Ihnen das Rezept gefallen hat, empfehlen wir Ihnen diesen Artikel zur Herstellung von Bechamelsauce, da dies eine weitere köstliche und sehr beliebte Option ist. Und wenn Sie eine andere Art von Saucen probieren möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel über Saucen für frische Pasta zu lesen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie man weiße Nudelsoße machtempfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Rezepte einzugeben.

Tipps
  • Um weiße Soße zu kochen, ist es besser, dass Sie Holzlöffel verwenden, um sich zu rühren und zu mischen. Sie beschädigen nicht nur den Topf, sondern stellen auch sicher, dass die Sauce nicht klebt.
  • Halten Sie das Feuer immer auf einer niedrigen und konstanten Temperatur, um ein Anbrennen der Sauce oder ein Festkleben am Auflauf zu vermeiden.
  • Es ist nicht gut, die Temperatur des Feuers zu erhöhen, um den Prozess zu beschleunigen und dann zu senken, da die Sauce normalerweise verderbt.
  • Diese Mengen gelten für vier Personen. Wenn Sie jedoch viel Sauce auf Ihren Teller geben möchten, sollten Sie von jeder Zutat mehr hinzufügen.