Rezepte

Wie man einen Käsekuchen zu Hause kocht

Pin
Send
Share
Send
Send


Dies ist ein Rezept für eine einfacher Käsekuchen, den Sie zu Hause machen können. Hergestellt aus sehr einfachen Zutaten, ohne Basis, ist es sehr einfach zuzubereiten, auch für die weniger erfahrenen in der Küche. Dies bedeutet nicht, dass die Geschmack dieses Käsekuchens Mag nicht alle.

Sie benötigen:
  • 3 Eier
  • 300 ml Kochcreme
  • eine halbe Tube Kondensmilch
  • eine Wanne Käseaufstrich
  • Zucker nach Geschmack
  • Rührschüssel
  • Mixer
  • Schimmel
Das könnte Sie auch interessieren: Wie man Käsekuchen macht

Vor dem Mischen der Zutaten die durchführen Käsekuchen, stellen Sie den Ofen auf 180º auf und ab vorheizen. Dann können Sie alle Zutaten in eine Schüssel geben. Der nächste Schritt ist, sie mit Hilfe des Mixers gut zu mischen, bis ein leichter Teig entsteht. Einmal geschlagen und ohne Klumpen Käse, können Sie es in eine Form gießen und für etwa 40 Minuten in den Ofen nehmen. Überprüfen Sie mit einem Stift, der gesetzt hat (es wird sauber herauskommen). Dann können Sie es nur auflegen, damit es bräunt, dann müssen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Danach können Sie es für ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen, um die Konsistenz zu beenden hausgemachter Käsekuchen fertig zum Entformen und Servieren.

Tipps
  • Sie können es mit roten Früchten oder Schokoladenmarmelade begleiten.
  • Lassen Sie es gut temperieren, bevor Sie es in den Kühlschrank stellen, da es sonst Wasser am Boden kondensiert.

Pin
Send
Share
Send
Send