Rezepte

Neapolitanische Soße zubereiten

Die Neapolitanische Soße es ist ein Soße neben anderen zutaten auch auf gemüsebasis. Es ist eine sehr reichhaltige Sauce, die zu den Nudelgerichten passt. Lesen Sie weiter und nehmen Sie zur Kenntnis wie man neapolitanische Soße macht.

Geringe Schwierigkeit Zutaten:
  • 1 Karotte
  • 1 Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 dl Tomatensauce
  • 1 dl Rinderbrühe
  • 1 Glas Madeira- oder Marsala-Wein
  • Öl
Sie könnten auch interessiert sein an: Wie man rote Soße für Nachos macht Schritte, um dieses Rezept zu machen: 1

Der erste Schritt zur Durchführung der Neapolitanische Soße Es besteht aus Schälen und Schneiden des Knoblauchs.

2

Als nächstes muss der Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl bei schwacher Hitze goldbraun werden.

3

Während der Knoblauch gebräunt ist, muss das gesamte Gemüse in sehr kleine Stücke geschnitten werden.

4

Wenn der Knoblauch fertig ist, müssen Sie die kleinen Stücke des Gemüses in die Pfanne geben.

5

Nach einer Weile, wenn das Gemüse verankert ist, müssen Sie den Madeira-Wein hinzufügen und ihn um die Hälfte reduzieren.

6

Dann muss man den Fleischsaft und das Fleisch hinzufügen Ketchup und kochen lassen.

7

Wenn es zum Kochen kommt, muss man es noch ein paar Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen und dann nach Belieben pfeffern.

8

Sie können die Pfanne vom Herd nehmen und die Sauce in ein Saucenschiffchen gießen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Neapolitanische Soße zubereitenempfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Rezepte einzugeben.

Tipps
  • Wenn Sie möchten, können Sie zum Zeitpunkt des Pfeffers auch einige aromatische Kräuter hinzufügen.
  • Wenn Sie möchten, können Sie zum Zeitpunkt des Servierens Parmesankäse darüber streuen.