Rezepte

Wie man Steinpilzsauce macht

Im Herbst können wir einen authentischen gastronomischen Genuss genießen: die Pilze. Es gibt viele Sorten und eine der beliebtesten im kulinarischen Bereich ist die sogenannte Steinpilz Es gibt uns einen exquisiten süßen Geschmack, der an das Haselnussaroma erinnert. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie diese Art von Pilzen zubereiten können. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen jedoch, wie man Steinpilzsoße macht, ein ideales Rezept zum Würzen von Fleisch, Fisch, Nudelgerichten, Bratkartoffeln usw. Achten Sie auf alle Schritte und machen Sie sich an die Arbeit!

30 Minuten Niedriger Schwierigkeitsgrad Zutaten:
  • 200 g Steinpilze
  • 150 ml Hühner- oder Fleischbrühe
  • 50 ml flüssige Sahne
  • Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer
  • raus damit
Sie könnten auch interessiert sein: Wie macht man Maulwurfsauce Schritte, um dieses Rezept zu machen: 1

Die Steinpilz Sie sind eine Art essbarer Pilze, die in der Herbstsaison erhältlich sind und für ihren weichen und süßen Geschmack sehr geschätzt werden. Sie zeichnen sich durch eine orange Farbe auf ihrem Hut aus, der eine samtige Textur hat, und einen vollständig fleischigen und sehr satten weißen fleischigen Teil. Wir beraten Sie gerne Kaufen Sie frische und hochwertige Newsletter Damit die Sauce die richtige Konsistenz und einen Geschmack hat, der Ihren Wünschen entspricht.

2

Die Steinpilzreinigung Es ist der Schlüssel zum Erhalt einer köstlichen Sauce, da sonst die möglicherweise angesammelten Erdreste das gesamte Rezept ruinieren könnten. Das erste, was Sie tun müssen, ist, ein saugfähiges Papier mit etwas Wasser anzufeuchten und vorsichtig zu beginnen, die Verunreinigungen von allen Seiten der Pilze zu entfernen, um sie vollständig sauber zu lassen. Es ist wichtig, dass dieser Schritt kurz vor dem Garen des Steinpilzes ausgeführt wird. Wenn Sie sie für einen späteren Zeitpunkt aufbewahren möchten, können Sie sie am besten im Gefrierschrank aufbewahren. Entdecken Sie alle Details im Artikel Pilze einfrieren.

3

Sobald der Steinpilz gut gereinigt ist, müssen Sie ihn mit Hilfe eines Messers in kleine Würfel schneiden. Stellen Sie anschließend eine Pfanne mit einem Strahl Olivenöl auf das Feuer und braten Sie den Steinpilz auf beiden Seiten braun an. Es ist wichtig, dass der Steinpilz goldbraun bleibt, aber nicht verbrennt.

4

Der nächste Schritt zu Steinpilzsauce zubereiten Die Fleischbrühe in die Pfanne geben und mit einem Holzlöffel umrühren, damit die gekochten Pilze gut damit imprägniert werden. Jetzt ist es an der Zeit, ein wenig Salz und schwarzen Pfeffer über die Pilze zu geben, um einen Hauch von Geschmack hinzuzufügen.

5

Stellen Sie die Hitze auf mittlere Temperatur und wenn Sie sehen, dass die Brühe leicht reduziert hat, sollten Sie Nach und nach die flüssige Sahne hinzufügen unter Rühren, damit keine Klumpen entstehen. Lassen Sie alles für ein paar Minuten köcheln. Sie werden sehen, wie die Sauce zu dicken beginnt. Wenn sie die gewünschte Dichte erreicht hat, nehmen Sie sie von der Hitze. Wenn Sie bemerken, dass es zu dick geworden ist, können Sie immer etwas mehr Fleischbrühe hinzufügen, um es flüssiger zu machen.

6

Endlich können Sie das servieren Steinpilzsauce Wenn Sie es erhalten haben, dh wenn die Steinpilzstücke intakt sind, oder wenn Sie es mit dem Mixer zerdrücken, so dass es vollkommen glatt und glatt ist. Dieses Rezept eignet sich perfekt zum Servieren von Fleisch-, Fisch- und Nudelgerichten. Probieren Sie es einfach aus und geben Sie Ihren Gerichten eine andere Note.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie man Steinpilzsauce machtempfehlen wir Ihnen, unsere Kategorie Rezepte einzugeben.

Video: Tagliatelle mit Steinpilzsauce. MealClub (Dezember 2019).